Unternehmen

Aktuell zeigt sich das Unternehmen in einem zeitgemäßem Outfit: die neue Internetpräsenz, „gebaut“ für den registrierten Fachhändler und auch für die ständig wachsende Begeisterung der Privatkunden in Form einen Verkaufs-Web-Shops.

Metall ist hier der primäre „Rohstoff“ für die Ideen und Lösungen im Produktportfolio. Den branchenübergreifenden Kunden bietet die Artikelauswahl die Möglichkeit der Verwendung von Bauteilen über Lagerkomponenten bis hin zum fertigen Möbel. Die Qualität, der in europäischen Produktionsstätten hergestellten Einrichtungsgüter, ist hoch und obliegt ständiger Kontrolle vor der Konfektionierung der Aufträge.

Ausgangssituation

Die Webseite der Unternehmung hatte eine Generalüberholung nötig, da das Layout veraltet und das integrierte Shopsystem keine Funktion mehr hatte. Auch die Organisationssoftware zur Abwicklung der betrieblichen Abläufe war nicht mehr zeitgemäß. So konnten wichtige Daten, wie z.B. die E-Mail-Adressen der Kunden oder Lieferanten, nicht erfasst werden. Kontaktdaten wurden mehr oder weniger doppelt gepflegt.

Projektarbeiten

Oberste Priorität hatte die Erstellung einer neuen Webseite mit einem funktionierenden Online-Shop. Das Thema HÄNDLERSCHUTZ war großzuschreiben. Da die Hauptzielgruppe Geschäftskunden mit einem Rabattsystem waren, legte die Unternehmung sehr großen Wert darauf, nicht in den Wettbewerb zu seiner Zielgruppe zu treten.

SOFTWARE@BÜRO übernahm die Recherche nach einem passenden IT-Dienstleister, verglich Angebote, nahm an Informationsgesprächen teil und unterstützte bei der Entscheidungsfindung. Die Entscheidung für die Organisationssoftware war an das Shopsystem gekoppelt. Beide Systeme sollten „miteinander“ kommunizieren. Keine Insellösungen mehr. Während der Vorgespräche kam der Wunsch nach einem Newsletter-Tool auf, um Kunden regelmäßig über Aktionen informieren zu können.

Wir erarbeiteten zusammen mit dem IT-Dienstleister das Konzept, um den Shop zu bestücken. Mit der jahrzehntelangen Erfahrung des Kunden entwickelte sich eine Strategie zum Einpflegen der ca. 3500 Produkte. Eine aussagekräftige Bebilderung der Produkte ist in einem Online-Shop unerlässlich. Alle Bilder, ob zur Verfügung gestellt oder selbst gemacht, mussten in die von den Entwicklern vorgegebene Form gebracht werden. Die Bildbearbeitung übernahm komplett SOFTWARE@BÜRO.

In Workshops mit dem IT-Dienstleister wurden die Formulare für die Auftragsabwicklung entwickelt. Weitere Anpassungen, wie z.B. den Ausweis der Skontobeträge und die dazugehörigen Zahlungsfristen, entwickelte SOFTWARE@BÜRO in Eigenregie.

In regelmäßigen Workshops wurde der Kunde in die Bedienung der Software eingewiesen. Prozesse wurden entwickelt und Arbeitsweisen angepasst. Inzwischen werden alle Geschäftsprozesse über die Organisationssoftware abgewickelt.

Sie planen einen OnlineShop? Aber Sie wissen nicht, wie Sie es anpacken sollen?
Dann sprechen Sie mich an! Ich stelle Ihnen mein Referenzprojekt gerne vor.

Kontakt